Fridays for Future – Gehrdener waren dabei

Einige Wochen lang hing an der Fassade des Bratschhauses am Steinweg ein großflächiges Werbebanner. Es wies mit einem STOP-Zeichen hin auf die überlebenswichtige Forderung der Bewegung „Friday for Future“, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Gleichzeitig warb es dafür, den weltweiten Klima-Streik der Schüler zu unterstützen. In großen Buchstaben stand da unter anderem geschrieben: Werft euer Vertrauen nicht weg!

Teile dieses Banners waren auf der großen Demonstration am vergangenen Freitag in Hannover zu sehen.  Gehrdener Teilnehmer hatten es dorthin mitgenommen. Sie ergänzten die vielen bunten und fantasievollen Bilder und Plakate, die auf der Wanderung durch die Stadt zu Gesprächen zwischen den Generationen Anlass boten.

„Deutlich war das Vertrauen der Demonstranten in die eigene Bereitschaft zu spüren, mit ihrem Verhalten zu einer Wende in der Klimapolitik beizutragen. Dieses Vertrauen in die Einsicht der Bevölkerung, auch finanzielle Opfer für eine Klimawende zu tragen, wünschten sie auch den Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft,“ so Dirk Steffens und schließt ab: „Es war ein beeindruckendes Bild, junge und alte Menschen auf dem Weg zu einem gemeinsamen Ziel zu sehen.“

Quelle: https://www.con-nect.de/gehrden/nachricht/26545-fridays-for-future-gehrdener-waren-dabei.html

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel